Allgemeine Geschäftsbedingungen
Wir bestätigen die Bestellung unmittelbar durch eine E-Mail von uns (Auftragsbestätigung) inklusive der Rechnung mit den entsprechenden Zahlungsdaten. Mit dieser nehmen wir Ihr Angebot an. (5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Online-Shop: Wir senden Ihnen die Bestelldaten zu.       unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter “http://www.ramona-koeckritz/agb.html” einsehen.       Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich. §3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit (1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige      Versandkosten. (2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse. (3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach       Vertragsschluss zu zahlen. §4 Lieferung (1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich ander angegeben haben, sind alle von uns angebotenen       Artikel sofort versandfertig. (2) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang. §5 Eigentumsvorbehalt Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. §6 Aktionen und Gutscheine Wir bieten in bestimmten zeitlichen Abständen, Aktionen und Gutscheine zur Rabbatierung bzw. für sonstige Vergünstigungen unseres Angebots an. Die darin evtl. angegebenen und gekennzeichneten Bedingungen für Zeit-, Ort- und Angebots- beschränkungen gelten für die jeweils gekennzeichnete Aktion. Diese gelten, sofern nicht gesetzlich anderes geregelt, ausnahmslos. Wir behalten uns Änderungen dieser Bedingungen vor. §7 Widerrufsrecht Widerrufsbelehrung und Widerrufsrecht Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 §2 in Verbindung mit §1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflicht gemäß §312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 §3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Seite 2
offene Seminare Firmenseminare Autogenes Training Bildungsträger Pädagogischer Tag Jobcenter Senioren Internetauftritt